Zwei engagierte Penzberger möchten Bürgermeister werden

Aktualisiert: 6. Aug 2019

Mit großer Freude möchten wir Sie heute informieren, dass mit Michael Schmatz und Stefan Korpan zwei engagierte Penzberger und langjährige CSU-Mitglieder in das Rennen um die CSU Bürgermeisterkandidatur 2020 ins Rennen gehen werden.

v. l. n. r.: Michael Schmatz, CSU Ortsvorsitzender Nick Lisson, Stefan Korpan

Wir sind sehr stolz, dass wir Ihnen zwei Bewerber präsentieren können, die sich seit vielen Jahren in Penzberg und unseren Vereinen engagieren:

Michael Schmatz ist 57 Jahre alt, verheiratet und Vater eines zwölfjährigen Sohnes. Beruflich ist Michael seit vielen Jahren bei der Deutschen Renten-versicherung Bayern Süd als Sozial-versicherungsfachwirt tätig.


Er ist langjähriger Vorsitzender der Katholischen Arbeitnehmer Bewerbung Ammer-Lech und Penzberg, der Gewerkschaft der Sozialversicherung Oberbayern und der Christlich-Sozialen Arbeitnehmerunion der CSU sowie seit letztem Jahr Mitglied des Pfarr-gemeinderates der Pfarrei Christkönig.


Stefan Korpan ist 35 Jahre alt, Vater von zwei Töchtern (fünf und zwei Jahre alt) und erwartet mit seiner Ehefrau im Juni erneut Nachwuchs. In seiner mittlerweile zehn-jährigen Karriere bei der Polizei ist Stefan seit März 2015 bei der Polizeiinspektion Penzberg tätig.


Darüberhinaus ist er stellvertretender Kreisvorsitzender der Deutschen Polizei- gewerkschaft Weilheim-Schongau und Fußballtrainer der 1. Mannschaft des ESV Penzberg sowie seit 2018 Mitglied im Penzberger Hobbybrauerverein.


Weitere Informationen finden Sie demnächst hier oder unter folgendem Link:

Presseberichte:

Penzberger Merkur vom 02. Februar 2019

Das Gelbe Blatt vom 02. Februar 2019

Penzberger Merkur vom 01. Februar 2019

© 2019 CSU Ortsverband Penzberg  

  |  

  |