top of page

Nikolaus-Spendenübergabe an Kinderfeuerwehr

Seit etwa 20 Jahren gibt es den Nikolausdienst der CSU Penzberg. Am 05. und 06. Dezember besuchen Nikolaus und Krampus Familien in Penzberg und Umgebung. An den beiden Tagen sind je zwei Teams unterwegs, sodass im letzten Jahr knapp 100 Kinder Besuch vom Heiligen Mann erhalten haben. Der Nikolaus-Besuch wird im Vorfeld bestellt und ist kostenlos, der Ortsverband bittet jedoch um eine Spende, die wiederum für einen guten (Penzberger) Zweck gespendet wird - nach dem Motto “Von Kindern für Kinder”. In den letzten Jahren konnten sich u. a. das Jugendhaus Don Bosco, das AWO Kinderhaus und die Elternbeiräte der Penzberger Kindertagesstätten über eine Spende freuen. Der Erlös aus dem letztjährigen Nikolausdienst geht an die Kinderfeuerwehr.

Über die Spende von 600,00 Euro freuen sich u. a. Monika Leinweber und Joachim Kollmuß.

(v. l.) Florian Müller (Nikolaus CSU), Monika Leinweber (Kinderfeuerwehr), Claudia Engel (Organisatorin CSU Penzberg), Joachim Kollmuß (Vorstand Feuerwehrverein) [Foto: Feuerwehr Penzberg | AL]

Die Planung für die diesjährige Nikolausaktion läuft bereits; die ersten Anfragen erreichen die Organisatoren meist nach den Sommerferien. “Sobald es die ersten Nikoläuse in den Supermärkten zu kaufen gibt, fragen die Familien bei uns an,” erklärt die Organisatorin und CSU Schriftführerin Claudia Engel schmunzelnd. Sollten Sie einen Besuch des Nikolauses (mit oder ohne Krampus) buchen wollen, melden Sie sich bitte per E-Mail an nikolaus@csu-penzberg.de.

37 Ansichten

Comments


bottom of page